vom 2. September

bis 6. September 2020

Vierspänner-EM der ultimative Test für die WM 2020 Kronenberg

Vom 15. bis zum 18. August wird in Donaueschingen die Europameisterschaft der Vierspänner ausgetragen. Für die Vierspännerfahrer ist dies der ultimative Test in der Vorbereitung auf die Vierspänner-Weltmeisterschaft 2020 im niederländischen Kronenberg.

Über 40 Vierspännerfahrer aus ganz Europa kämpfen an drei Tagen auf der Anlage an der Donau um Gold, Silber und Bronze. Titelverteidiger ist der Botschafter der Vierspänner-WM 2020, IJsbrand Chardon: “Ich bereite mich bereits seit Anfang dieses Jahres, dem internationalen Turnier in Kronenberg, auf die WM 2020 vor. Ich habe zwei neue Pferde eingesetzt. Das neue Gespann hat meine bisherigen Erwartungen deutlich übertroffen. Ich bin sehr froh, dass ich die Entscheidung getroffen habe, diese Pferde während der gesamten Saison einzusetzen. Dies ist zurzeit mein bestes Gespann, da bin ich vollkommen sicher. Die EM in Donaueschingen wird sicherlich ein tolles Turnier, bei dem die niederländischen Teilnehmer gute Aussichten auf Spitzenplatzierungen haben, sowohl in der Einzel- als auch in der Mannschaftswertung. Diese gesamte Turniersaison steht bei uns im Zeichen der WM 2020 in Kronenberg und ich bin sehr zufrieden mit dem bisherigen Verlauf. Die WM kann kommen!”

Die WM 2020 in Kronenberg wird vom 2. Bis zum 6. September auf dem Gelände von Grandorse in Kronenberg ausgetragen.

Zurück
Vierspänner-EM der ultimative Test für die WM 2020 Kronenberg

© World Horse Driving 2019
Created by