Zusätzliche Startplätze für die WM in Kronenberg

Der Ausrichter der WM der Pferde-Einspänner und der Para-Fahrer in Kronenberg stetlt zusätzliche Startplätze für Nationen zur Verfügung, die bereits eine Mannschaft gemeldet haben. Die gastgebenden Niederlande nominieren 8 Einspänner und 6 Para-Fahrer. Deutschland und die übrigen Nationen können bis zu 5 Einspänner und 5-Para-Fahrer an den Start gehen lassen.

Aller Erwartung nach wird es in Kronenberg eine Rekord-Teilnehmerzahl geben. Die geschätzte Teilnehmerzahl bei der WM vom 28. August bis zum 2. September auf dem Gelände von Grandorse dürfte über 100 liegen. Der Ausgangspunkt ist, möglichst vielen Fahrern einen Start zu ermöglichen. Der Ausrichter verfügt über genügend Platz im Fahrerlager und zeitlich ist das auch kein Problem. Erstmalig in der Geschichte des Fahrsports wird in den Niederlanden die Einspänner-WM ausgetragen und auch die Kombination mit der Para-WM ist neu.

Es haben Teilnehmer aus sage und schreibe 24 Nationen für dieses Mega-Championat genannt. Am 9. August ist der endgültige Nennungsschluss, wonach die Teilnehmerliste bekannt gegeben wird.

Zurück
Zusätzliche Startplätze für die WM in Kronenberg

© World Horse Driving 2020
Created by